My sewing plan. Part 6. Summary & Sewing

Dieser Beitrag ist Teil 6 der Reihe „My sewing plan“.

Wenn du die ersten Teile nachlesen möchtest kommst du hier zu den Worksheets und Blogartikeln:

Einführung

Questions & Answers

Needs & Wishes

Mood & Inspiration

Colours & Fabrics 

 

Summary & Sewing

Oh es ist vollbracht. Die letzten Wochen haben wir uns intensiv mit unseren Kleiderschränken, Farben und Stoffen beschäftigt und heute ist DER Tag an dem es endlich los geht mit unserer Lieblingsbeschäftigung :D: dem NÄHEN.

Für dich habe ich hier einen kostenlosen Nähplaner erstellt, den du dir gerne abspeichern und beliebig oft ausdrucken kannst.

Er hilft mir meine Ideen und alles was ich zur Umsetzung benötige festzuhalten, außerdem ist er ausgefüllt eine wunderschöne Erinnerung.

Klick: Mein Nähplaner

Außerdem kannst du dir hier gesammelt alle technischen Zeichnungen zu MAKESA Schnittmustern downloaden, ausdrucken und für deinen Nähplaner verwenden.

Klick: Technische Zeichnungen

Ich habe noch einmal auf meine NEEDS & WISHES geguckt, mich vom MOODBOARD inspirieren lassen und meine nächsten Nähpläne hier festgehalten.

Diese Tabelle hilft mir  meine konkreten Nähpläne nebeneinander zu reihen. Auf einen Blick sehe ich wie die Teile miteinander harmonieren und mit welchem ich gerne starten möchte.

 

Nun wähle ich einen oder mehrere Schnittmuster aus, trage sie in meinen Nähplaner ein, halte fest was ich benötige oder was abgeändert wird, lege meine Zutaten bereit und starte mit dem NÄHEN.

Meine ersten Nähpläne stehen fest:

 

Ich starte mit einem Body BALOTTA aus dunkelblauem Ripp- Jersey und kombiniere ihn mit einem Wickelrock WIELA aus einem feinen Jacquard. Alle Schnittmuster und den wunderschönen Rock- Stoff findest du in meinem Etsy- Shop. Auf meinem Instagram- Account makesa.schnittdesign nehme ich dich beim Nähen mit.

Und wie sieht es bei dir aus?

 

 

2 Kommentare bei „My sewing plan. Part 6. Summary & Sewing“

  1. Liebe Theresa! Ich habe mir heute die Zeit genommen, deinen Sewing Plan genauer anzuschauen und ich muss sagen, ich bin begeistert!! Genau so etwas habe ich schon immer gesucht. Die meisten Nähplaner führen einem nicht Schritt für Schritt ans Ziel oder basieren auf der für mich einengenden Capsule Warderobe. Dein Sewing Planer hilft mir nur, zielgerichtet das Projekt einer gut kombinierbaren, für alle Lebenslagen geeigneten Garderobe anzugehen. Auch die Pinterest Boards nach Modestilen finde ich super. Dort werde ich sicher gute Inspirationen für mein Moodboard finden. Ganz tolle Arbeit, vielen Dank dafür!!
    Liebe Grüsse, Sibylle

    1. Liebe Sybille, deine Nachricht freut mich riesig und es ist schön zu hören, dass dir der sewing plan gefällt. Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse! Alles Liebe Theresa

Schreibe einen Kommentar

*