Das Geheimnis um Kleid KALA

Ach, was bin ich glücklich!

Maxi Kleid nähen

Kleid KALA ist bereit in eure Kleiderschränke einzuziehen und ich verrate euch heute noch 3 Geheimnise der Schnitterstellung rund um dieses einfach zu nähende und doch so besondere Schnittmuster.

1. Die leichte A- Form des Rockes zaubert in gezogenem Zustand eine wunderschöne Silhouette.

2. Die Teilungsnaht an der Taille ist eine Spur höher gesetzt. Das schmeichelt so ziemlich jeder Frauenfigur!

3. Das Rockteil wird leicht gezogen und trägt daher nicht so stark auf wie viele andere gerafften Kleider.

Hier gehts es zum/ zur:

E- BOOK Kleid KALA

Schnittbox Kleid KALA

Du kannst zwischen 3 verschiedenen Längen wählen, 2 Taschenarten stehen zur Verfügung und es gibt einen eigenen Inspirationsteil, der dir weitere Möglichkeiten aufzeigt, um dein Traumkleid zu nähen.

Mit diesen 5 Materalien verleihst du dem Kleid einen ganz besonderen Look:

1. Viskose: verleiht deinem Kleide eine leichten, sommerlichen Touch. Bist du noch nicht so geübt mit diesem flattrigen Stoff, empfehle ich dir Viskose Twill zu wählen. Dieser ist etwas schwerer und leichter zu verarbeiten.

2. Bordürenstoffe: sind oft entlang der Webkante bestickt oder bedruckt und bilden am Saum einen besonderen Abschluss.

3. Transparente Materalien: Batist, Chiffon, Musselin verleihen dem Kleid etwas Einzigartiges und du kannst den Look mit einem schönen Unterkleid ergänzen.

4. Spitze: würde sich perfekt für das Oberteil oder auch das ganze Kleid eignen. Sie muss nicht elastisch sein, da der Schnitt auf Webware ausgelegt ist. Du könntest dir damit ein einfaches Kleid mit dem gewissen Etwas nähen für festliche Anlässe

5. Kordeln, Webbänder, Ledergürtel, Knöpfe: sind nur einige der Details, die du gekonnt am Kleid in Szene setzen kannst.

In diesem Lookbook findest du Nähinspiration pur von meinen großartigen Probenäherinnen!

Ein herzliches Dankeschön meine Lieben für diese traumhaften Beispiele!

Ich freue mich, wenn du nun auch Lust hast dir dein Kleid KALA zu nähen.

Alles Liebe  Theresa

P.S.: Zeig mir doch dein Bild und verlinke mich auf Instagram mit @makesa.schnittdesign oder auf Facebook @Theresa Mayer und verwende die hashtags #makesa & #kleid KALA.

Schreibe einen Kommentar

*